K' volution Klassik - Dental Kiefer

Direkt zum Seiteninhalt

K' volution Klassik

Produkte > Modellherstellung
K' volution Klassik
  • keine speziellen Maschinen erforderlich,
     keine Pins
  • Basisrahmen, wiederverwendbar
  • Basisrahmen mit Ihrem Logo möglich
  • scanbar
  • Basisrahmen hat offenen Boden -
 möglicher Schmutz fällt durch !
  • weniger Belastung von Umwelt, Mitarbeitern und
 Geldbeutel durch
 geringeren Verbrauch von Gips und Zeit
  • Artikulation mit Splitcastkonter und Magnet
  • extrem schnelle Modellherstellung:
 Nach Ausrichten der Abformung auf der
 Trägerplatte kann das Ausgießen erfolgen
 = weniger als 1 Minute Vorbereitungszeit
  • auch besonders geeignet für Implantatarbeiten -
 die Laboranaloge verschwinden in der Basis
Die K'volution Klassik Modellbasis hier in blau mit
vorbereiteten Konter
ist praktisch unbegrenzt wiederverwendbar
Der Basisrahmen ist auch in schwarz erhältlich.
Oder - in Ihrer Wunschfarbe und eigenem Logo
= Sonderbestellung
Fragen Sie bei uns nach

Die Technik



Abdruckträger mit einem Block vorgewärmten Wachsknet “Silifix W”
Abformung wird aufgelegt
unter K`volution Modellrahmen ausgerichtet



Stabilisierung der Abformung auf dem Träger
komplette Umrandung
K`volution aufgelegt, damit sich der Rahmen im Silifix darstellen kann




K`volution aufgelegt, damit sich der Rahmen im Silifix abzeichnen kann -

- dieser wird mit Wachsmesser zurückgenommen, damit der Gips auch auf den Rahmen fließen kann und somit später die Endposition der Segmente darstellt.
Abformung wie gewohnt
ausgießen



K`volution Rahmen mit Break Agent Pumpspray isolieren; auflegen und -
den Rest Gips in den Rahmen einfüllen, bis hierher war keine Minute vergangen !
das ausgehärtete, aus der Abformung abgenommene Modell



der erste Sägeschnitt mit großer Scheibe in der Mitte des Zahnkranzes
AbhebestempelAbhebestempel aufgeschraubt



leichte Schläge mit dem “Kiefer Hammer” u.a. auf die 3 externen Schrauben

                ................................   fertig
die einzelnen Segmente werden mit Kiefer Spezial Diamantscheibe 26 mm und Handstück gesägt



das fertige Präzisionsmodell

Gipsexpansion kompensiert

wiederverwendbar, fast unbegrenzt !

keine speziellen Maschinen, keine Pins

Keine “Klammeraffen” zum Segmenthalt erforderlich
eindeutige visuelle Kontrolle der Segmentauflagen


zur kostengünstigen  Archivierung können die Modellsegmente
auf unsere Archivplatte umgesetzt werden.

Viele Kunden verwenden sie auch um
Modellgussduplierungen damit zu stabilisieren.



Zurück zum Seiteninhalt